aboutme

Sebastian Schwarz wurde am 15.09.1990 in Füssen im Allgäu geboren. Er wuchs in einer musikalischen Familie auf und begann mit 9 Jahren Trompete zu spielen. Schon früh konnte er bei zahlreichen Wettbewerben sowohl als Solist, als auch mit Kammermusik überzeugen. 2011 begann er sein Bachelorstudium im Hauptfach Trompete bei Prof. Uwe Kleindienst am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg, welches er im Sommer 2019 mit seinem künstlerischen Master sehr erfolgreich abschloss.

Er ist in zahlreichen verschiedenen Orchesterformen und Bands tätig. In der Vergangenheit spielte er regelmäßig bei Orchestern, wie den Mannheimer Philharmonikern oder als Aushilfe beim Polizeiorchester Bayern. Konzertreisen und Projekte führten ihn durch ganz Europa, bei welchen er u.a. mit Künstlern wie Konstantin Wecker oder Klaus Doldinger arbeiten durfte.

Aktuell unterrichtet Sebastian Schwarz im Kreis Augsburg und an der städtischen Musikschule Dillingen. Außerdem ist er seit dem Wintersemester 2019 Lehrbeauftragter am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.